Unternehmen bekennen Farbe

Was wir tun

Dass es sich in Flensburg gut leben und arbeiten lässt, davon sind nicht nur wir überzeugt. Auch viele hier ansässige Unternehmen und Einrichtungen schätzen die hohe Lebensqualität und den einmaligen Mix aus deutscher und dänischer Kultur.

Diese Botschaft möchten wir gern auch über die Grenzen unserer Region hinaus verbreiten. Deswegen haben wir unsere Kampagne „Flensburg liebt dich“ nicht nur darauf ausgelegt, ein großes Publikum zu erreichen, sondern gewitzt ansprechende Botschaften zu vermitteln. Ob Facebook-Postings, Plakate, Banner oder T-Shirts: Die Vielfalt ist enorm!

Eine Auswahl der Marketingaktivitäten finden Sie in unserem jährlichen Geschäftsbericht im Downloadbereich. Zudem sorgten und sorgen wir immer wieder mit großartigen Aktionen für positive PR. Schauen Sie doch einfach mal rein:

So ein genussvolles Event gab es schon lange nicht mehr! Auf der Seebrücke in Glücksburg haben wir 2017 einen Rekordversuch gestartet und das längste Hot Dog der Welt zubereitet. Das Ergebnis: 218,70 m und somit ein neuer Rekord! Über 1.000 Schaulustige kamen vorbei und ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen.

Und auch in den Medien war unser Rekord-Hot-Dog ein Gesprächsthema. Bereits am Eventtag berichtete NDR 1 Welle Nord mehrmals live von der Seebrücke und bei R.SH wurden mehrfach Vor- und Nachberichte gesendet. Darüber hinaus erschienen Beiträge auf shz.de und ntv.de. Die lokalen Medien – darunter Flensborg Avis, Flensburger Tageblatt, Flensburg Journal und Moin Moin – berichteten ebenfalls ausführlich über dieses einmalige Event. Sogar das Fernsehen war live vor Ort! So gab es mehrminütige Beiträge bei ntv, bei RTL im bundesweiten Morgenmagazin und bei RTL Nord am Abend.

Insgesamt war es ein ebenso unterhaltsames wie aufmerksamkeitsstarkes Event, das im ganzen Land für positive Schlagzeilen sorgte. Weitere Eindrücke vom Tag gibt’s hier:

Der Startschuss für unser sportlichstes Event fiel 2017: Eine Stadt wie Flensburg braucht einfach ihren eigenen Marathon! Am Pfingstsonntag 2017 war es dann endlich soweit: Insgesamt gingen rund 1.500 Teilnehmer*innen an den Start und zeigten bei Marathon, Halbmarathon oder Staffellauf sportliche Höchstleistungen.

Die zweite Ausgabe unseres Marathons am 10. Juni 2018 knüpfte mit 2.200 Teilnehmende und 15.000 Zuschauende an der Strecke nahtlos an den Erfolg und den Enthusiasmus der Premiere an – und bot neben neuen Herausforderungen auch enormen Event-Charakter. Neu waren zum Beispiel der spaßige Orion High Heels Fun Run, bei dem Läufer*innen hochhackig Sportsgeist bewiesen, sowie der Bambini- und Kids-Lauf, in denen Talente ab 5 Jahren zeigen durften, was in ihnen steckt! Auch die Orga wuchs weiter: Über 300 Helfende sorgten beim 2. Flensburg liebt dich-Marathon für einen noch reibungsloseren Ablauf.

Auch 2019 gab es wieder eine Menge Highlights sowie neue attraktive Läufe und Staffeln für die mehr als 2.500 Teilnehmer*innen aus 26 Ländern. Am 23. Juni 2019 fielen wie in den Vorjahren gleich mehrere Startschüsse. Als Laufpatinnen konnten zwei absolute Stars der Lauf-Szene gewonnen werden: Lisa und Anna Hahner, bekannt als die „Hahnertwins“.

Mit der Erkenntnis, dass der 4. Flensburg liebt dich-Marathon 2020 und 2021 durch die Ausbreitung des Coronavirus leider nicht wie geplant stattfinden konnte, wurden kurzerhand virtuelle Läufe organisiert, bei denen Interessierte individuelle Strecken wählen und ihre Bestzeiten auf der offiziellen Marathon-Website veröffentlichen konnten. Ganze 1.000 Laufbegeisterte nahmen die Gelegenheit wahr – für einen guten Zweck: Die dabei gesammelten Spenden gingen ans Deutsche Rote Kreuz Flensburg.

Nach zweijähriger Corona-Pause stand am 15. Mai 2022 dann endlich wieder ganz Flensburg entlang der verschiedenen Laufstrecken in der Innenstadt und am Flensburger Hafen im Zeichen unseres 4. Flensburg liebt dich-Marathons. Rund 1.700 Lauffreudige nahmen insgesamt teil, wobei traditionell die Allerkleinsten schon früh morgens an den Start gingen. Egal ob helfende Hand, Zuschauer*in oder selbst laufend, in welchem Alter und auf welcher Distanz – vom Bambini- bis Kidslauf, auf 5 oder 10 km, beim Halbmarathon oder Marathon: Die Freude über die Rückkehr des nördlichsten Stadtlaufs Deutschlands war bei allen Beteiligten groß.

Abgesehen vom sportlichen Charakter der Marathon-Events gewinnt Flensburg mit seinem Marathon viel positive PR mit großer Reichweite, sowohl in lokalen als auch in landesweiten Medien. Hinzu kommt eine tolle Resonanz in den sozialen Netzwerken, allen voran Instagram. Mehr Informationen zum Flensburg liebt dich-Marathon gibt es auf der offiziellen Webseite: www.flensburg-marathon.de

Das Filmteam von bewegtbild war übrigens regelmäßig dabei und hat die schönsten Eindrücke aus den letzten Jahren festgehalten:

Flensburg ist eine besondere Stadt. Und wer hier leben möchte, muss ein besonderes Aufnahmeritual bestehen: Prömpeln mit Flens-Flaschen! Diese kuriose Aussage sorgte bei den Menschen, die sich im Bürgerbüro ummelden wollten, für ungläubiges Staunen – und für Gelächter, als die versteckte Kamera enttarnt wurde!

Mit unserem viralen Clip haben wir einen Riesen-Hit gelandet! Über die Grenzen der Region hinaus war das Interesse groß: So erschienen Beiträge zum Beispiel auf dem Web-Portal Huffington Post sowie bei T-Online, der Berliner Zeitung und dem Kölner Stadtanzeiger. Insgesamt erreichten wir so innerhalb weniger Tage rund 11 Mio. Menschen. Zudem wurde der Clip bei den Cannes Corporate Media & TV Awards in der Kategorie Viral mit einem goldenen Delfin ausgezeichnet und begeisterte das internationale Publikum. Sie kennen unser Video noch nicht? Dann bitte hier anschauen:

Ein eigener Song für unsere Stadt – auch dieses musikalische Highlight ist „Flensburg liebt dich“ zu verdanken. So wurden die Besucher*innen des nospa.OPENAIRs am 1. September 2018 an der Harniskaispitze Teil einer echten Weltpremiere, als die bekannte Flensburger Sängerin Lena Mahrt den neuen Flensburg-Song im Vorprogramm von Nena und Gregor Meyle erstmalig präsentierte. Und automatisch auch Teil des offiziellen Musikvideos zum Flensburg Song – denn das Konzert wurde live gefilmt. Für das gewünschte Gänsehautfeeling sorgte dabei die Einblendung des Songtextes auf der Großleinwand. So konnte das Publikum den Auftritt wie ein gigantischer Chor begleiten.

Die Musikerin, die in den vergangenen Jahren bereits Chart-Erfolge geschrieben hat und eine Gesangsschule leitet, ist dabei nicht nur Interpretin, sondern gleichzeitig auch Komponistin. Produziert wurde der Rocksong mit Ohrwurm-Charakter vom Flensburger Produzenten Benito Battiston. Unterstützt wurde das Projekt von der Nord-Ostsee Sparkasse und der Tourismusagentur Flensburger Förde. Hier gibt es die musikalische Liebeserklärung an unsere Stadt zum Hören und Schauen:

Die Corona-Pandemie macht erfinderisch. Das gilt natürlich auch bei uns an der schönsten Förde der Welt.

„Flensburg liebt Ehrenamt“ ist eine Initiative unseres Mitglieds Lebenshilfe Flensburg und Umgebung e.V., der Schutzengel GmbH, der Katharinen Hospiz am Park gGmbH sowie unserem Verein „Die schönste Förde der Welt e.V.“ Darin stellen wir Ihnen Vereine und Initiativen vor, die sich über helfende, mitanpackende Hände freuen. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?! Mehr Infos von und für Engagierte in Flensburg gibt’s hier im Flyer und in den Clips sowie beim Team Engagement und Beteiligung:

Team Engagement und Beteiligung
Rathausplatz 1, 24937 Flensburg
0461 85 2825

engagiert(at)flensburg.de
www.engagiert-in-flensburg.de

Zu den Videos

Die Flensburger Förde bietet bereits heute eine große Bandbreite an kleinen und mittelständischen Unternehmen und somit jede Menge Job- und Karrierepotential, u. a. auch in der Nachfolge kleiner Handwerksbetriebe. Kurzum: Hier ist es einfach so schön, dass viele, die einmal zu uns kommen, am liebsten für immer bleiben möchten. Und wir sagen: Herzlich willkommen! Denn: Das Herz unserer Region schlägt für Menschen, die anpacken können und mit Leidenschaft dabei sind. Und das wird mit vielen Vorteilen belohnt. Schließlich liegen hier Lebensmittelpunkt und Arbeitsplatz dort, wo andere einen traumhaften Urlaub am Meer genießen, wo intakte Natur viel Platz für persönliche Freiheit lässt und gleichzeitig die urbanen Strukturen Flensburgs für reichlich Abwechslung sorgen. Darf’s noch etwas mehr sein? Gerne! Bezahlbaren Grund und Wohnraum sowie zahlreiche Freizeit- und Bildungsangebote für die ganze Familie haben wir natürlich auch.

Mehr Informationen hierzu gibt es in unserem Flyer „Flensburg liebt Handwerk – Wir für die Zukunft unserer Branche“.

Egal, ob Geburtsort oder Wahlheimat, Spitzenkoch, Handballprofi oder Dampfschiff: Wer einmal nach Flensburg kommt, bleibt. Das erzählen auch die Geschichten unserer Videoreihe „Mein Flensburg“.